FlowCAD EDA Software für PCB, FPGA, Package und ASIC Design FlowCAD

FlowCAD Veranstaltungen

FlowCAD bietet verschiedene Arten von Veranstaltungen zur Information an. In Webinaren sehen Sie live an Ihrem Arbeitsplatz einen Vortrag und können über das Telefon Fragen stellen. Seminare sind Vorträge zu bestimmten Themen die meist mit PowerPoint erklärt werden. In Workshops können Sie selbst Hand anlegen und gewisse Lerninhalte durchspielen. Das klassische Training der Bedienung der Software findet in kleinen Klassen statt und sie bekommen auch Schulungsunterlagen.


Liste aller Veranstaltungen:

Seminars

FlowCAD Online Universität

PCB Roadshow 2017

In English
Ort: Horn TG Kosten: 0 CHF
Von Dienstag, 28. März 8:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Dienstag, 28. März 11:30
FINELINE Schweiz und FlowCAD Schweiz laden Sie herzlich zu einem kostenlosen technischen Leiterplatten-Seminar ein.

Das halbtätige Seminar richtet sich an Entwickler, Layouter und Technologen aus den Bereichen Elektronik-Entwicklung, Fertigung, Test und Beschaffung.

Die beiden Referenten, Herr Simon Zubler, FlowCAD und Albert Schweitzer, FINELINE, vermitteln Ihnen im Rahmen dieser Veranstaltung wertvollen Knowhow über aktuelle Technologien im Umfeld der Leiterplattenentwicklung, Fertigung und Tests.

Agenda:
08:00 Welcome, Registration
08:30 Begrüssung, Vorstellung der Referenten und Firmen
08:45 Testen von Leiterplatten mit Boundary Scan
09:15 Kostenfaktoren bei der Herstellung von Leiterplatten
09:45 Kaffeepause
10:15 Probleme frühzeitig in der Entwurfsphase erkennen durch virtuelles Prototyping
10:45 Leiterplattentechnologien HDI, Flex, Rigid-Flex, Semiflex
11:15 Fragen, Diskussion
11:30 Ende

Melden Sie sich noch heute an. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!

Anmeldung

FlowCAD Online Universität

PCB Roadshow 2017

In English
Ort: Horn TG Kosten: 0 CHF
Von Dienstag, 28. März 13:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Dienstag, 28. März 16:30
FINELINE Schweiz und FlowCAD Schweiz laden Sie herzlich zu einem kostenlosen technischen Leiterplatten-Seminar ein.

Das halbtätige Seminar richtet sich an Entwickler, Layouter und Technologen aus den Bereichen Elektronik-Entwicklung, Fertigung, Test und Beschaffung.

Die beiden Referenten, Herr Simon Zubler, FlowCAD und Albert Schweitzer, FINELINE, vermitteln Ihnen im Rahmen dieser Veranstaltung wertvollen Knowhow über aktuelle Technologien im Umfeld der Leiterplattenentwicklung, Fertigung und Tests.

Agenda:
13:00 Welcome, Registration
13:30 Begrüssung, Vorstellung der Referenten und Firmen
13:45 Testen von Leiterplatten mit Boundary Scan
14:15 Kostenfaktoren bei der Herstellung von Leiterplatten
14:45 Kaffeepause
15:15 Probleme frühzeitig in der Entwurfsphase erkennen durch virtuelles Prototyping
15:45 Leiterplattentechnologien HDI, Flex, Rigid-Flex, Semiflex
16:15 Fragen, Diskussion
16:30 Ende

Melden Sie sich noch heute an. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!

Anmeldung

FlowCAD Online Universität

PCB Roadshow 2017

In English
Ort: Muttenz BL Kosten: 0 CHF
Von Mittwoch, 29. März 8:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Mittwoch, 29. März 11:30
FINELINE Schweiz und FlowCAD Schweiz laden Sie herzlich zu einem kostenlosen technischen Leiterplatten-Seminar ein.

Das halbtätige Seminar richtet sich an Entwickler, Layouter und Technologen aus den Bereichen Elektronik-Entwicklung, Fertigung, Test und Beschaffung.

Die beiden Referenten, Herr Simon Zubler, FlowCAD und Albert Schweitzer, FINELINE, vermitteln Ihnen im Rahmen dieser Veranstaltung wertvollen Knowhow über aktuelle Technologien im Umfeld der Leiterplattenentwicklung, Fertigung und Tests.

Agenda:
08:00 Welcome, Registration
08:30 Begrüssung, Vorstellung der Referenten und Firmen
08:45 Testen von Leiterplatten mit Boundary Scan
09:15 Kostenfaktoren bei der Herstellung von Leiterplatten
09:45 Kaffeepause
10:15 Probleme frühzeitig in der Entwurfsphase erkennen durch virtuelles Prototyping
10:45 Leiterplattentechnologien HDI, Flex, Rigid-Flex, Semiflex
11:15 Fragen, Diskussion
11:30 Ende

Melden Sie sich noch heute an. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!

Anmeldung

FlowCAD Online Universität

PCB Roadshow 2017

In English
Ort: Lausanne Kosten: 0 CHF
Von Donnerstag, 30. März 8:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Donnerstag, 30. März 11:30
FINELINE Schweiz und FlowCAD Schweiz laden Sie herzlich zu einem kostenlosen technischen Leiterplatten-Seminar ein.

Das halbtätige Seminar richtet sich an Entwickler, Layouter und Technologen aus den Bereichen Elektronik-Entwicklung, Fertigung, Test und Beschaffung.

Die beiden Referenten, Herr Simon Zubler, FlowCAD und Albert Schweitzer, FINELINE, vermitteln Ihnen im Rahmen dieser Veranstaltung wertvollen Knowhow über aktuelle Technologien im Umfeld der Leiterplattenentwicklung, Fertigung und Tests.

Agenda:
08:00 Welcome, Registration
08:30 Begrüssung, Vorstellung der Referenten und Firmen
08:45 Testen von Leiterplatten mit Boundary Scan
09:15 Kostenfaktoren bei der Herstellung von Leiterplatten
09:45 Kaffeepause
10:15 Probleme frühzeitig in der Entwurfsphase erkennen durch virtuelles Prototyping
10:45 Leiterplattentechnologien HDI, Flex, Rigid-Flex, Semiflex
11:15 Fragen, Diskussion
11:30 Ende

Melden Sie sich noch heute an. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!

Anmeldung

FlowCAD Online Universität

PCB Roadshow 2017

In English
Ort: Lausanne Kosten: 0 CHF
Von Donnerstag, 30. März 13:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Donnerstag, 30. März 16:30
FINELINE Schweiz und FlowCAD Schweiz laden Sie herzlich zu einem kostenlosen technischen Leiterplatten-Seminar ein.

Das halbtätige Seminar richtet sich an Entwickler, Layouter und Technologen aus den Bereichen Elektronik-Entwicklung, Fertigung, Test und Beschaffung.

Die beiden Referenten, Herr Simon Zubler, FlowCAD und Albert Schweitzer, FINELINE, vermitteln Ihnen im Rahmen dieser Veranstaltung wertvollen Knowhow über aktuelle Technologien im Umfeld der Leiterplattenentwicklung, Fertigung und Tests.

Agenda:
13:00 Welcome, Registration
13:30 Begrüssung, Vorstellung der Referenten und Firmen
13:45 Testen von Leiterplatten mit Boundary Scan
14:15 Kostenfaktoren bei der Herstellung von Leiterplatten
14:45 Kaffeepause
15:15 Probleme frühzeitig in der Entwurfsphase erkennen durch virtuelles Prototyping
15:45 Leiterplattentechnologien HDI, Flex, Rigid-Flex, Semiflex
16:15 Fragen, Diskussion
16:30 Ende

Melden Sie sich noch heute an. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!

Anmeldung

FlowCAD Online Universität

PCB Roadshow 2017

In English
Ort: Tuggen SZ Kosten: 0 CHF
Von Freitag, 28. April 8:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Freitag, 28. April 11:30
FINELINE Schweiz und FlowCAD Schweiz laden Sie herzlich zu einem kostenlosen technischen Leiterplatten-Seminar ein.

Das halbtätige Seminar richtet sich an Entwickler, Layouter und Technologen aus den Bereichen Elektronik-Entwicklung, Fertigung, Test und Beschaffung.

Die beiden Referenten, Herr Simon Zubler, FlowCAD und Albert Schweitzer, FINELINE, vermitteln Ihnen im Rahmen dieser Veranstaltung wertvollen Knowhow über aktuelle Technologien um Umfeld der Leiterplattenentwicklung, Fertigung und Test.

Agenda:
08:00 Welcome, Registration
08:30 Begrüssung, Vorstellung der Referenten und Firmen
08:45 Testen von Leiterplatten mit Boundary Scan
09:15 Kostenfaktoren bei der Herstellung von Leiterplatten
09:45 Kaffeepause
10:15 Probleme frühzeitig in der Entwurfsphase erkennen durch virtuelles Prototyping
10:45 Leiterplattentechnologien HDI, Flex, Rigid-Flex, Semiflex
11:15 Fragen, Diskussion
11:30 Ende

Melden Sie sich noch heute an. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!

Anmeldung

Webinars

FlowCAD Online Universität

Kostenlose PSpice-Webinar-Reihe – Session 1 (PSpice für Anfänger)

In English
Kosten: 0 EUR
Von Montag, 24. April 10:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Montag, 24. April 11:30
Die kostenlose Webinar-Reihe wendet sich an Anfänger im Bereich Schaltungssimulation sowie an fortgestrittene PSpice-Nutzer.
Referent R. Gandía vermittelt den Teilnehmern die Möglichkeiten von PSpice sowie die Features des Programms bis in die Tiefe. Er zeigt, was man mit PSpice alles realisieren kann und geht auf die Neuerungen ein. Auch die Simulation von Designs, die man nie für möglich gehalten hätte mit PSpice zu simulieren, sind ein Thema sowie die Verbindung von PSpice mit anderen Simulatoren zur Auswertung eines kompletten Designs.

Themen der Session „PSpice für Anfänger“: Abläufe, Grundlagen, Simulationsarten, Modelle, Analyse der Simulationsergebnisse. Ein Beispiel sowie eine Frage-Antwort-Runde ergänzen die Session.

FlowCAD Online Universität

Kostenlose PSpice-Webinar-Reihe – Session 2 (PSpice Modeling)

In English
Kosten: 0 EUR
Von Dienstag, 02. Mai 10:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Dienstag, 02. Mai 11:30
Die kostenlose Webinar-Reihe wendet sich an Anfänger im Bereich Schaltungssimulation sowie an fortgestrittene PSpice-Nutzer.
Referent R. Gandía vermittelt den Teilnehmern die Möglichkeiten von PSpice sowie die Features des Programms bis in die Tiefe. Er zeigt, was man mit PSpice alles realisieren kann und geht auf die Neuerungen ein. Auch die Simulation von Designs, die man nie für möglich gehalten hätte mit PSpice zu simulieren, sind ein Thema sowie die Verbindung von PSpice mit anderen Simulatoren zur Auswertung eines kompletten Designs.

Themen der Session „PSpice Modeling“: Einleitung, Tools und Methodik zum Erstellen eines Modells, Drittanbietermodelle. Ein Beispiel sowie eine Frage-Antwort-Runde ergänzen die Session.

FlowCAD Online Universität

Kostenlose PSpice-Webinar-Reihe – Session 3 (PSpice Device Modeling Interface)

In English
Kosten: 0 EUR
Von Montag, 15. Mai 10:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Montag, 15. Mai 11:30
Die kostenlose Webinar-Reihe wendet sich an Anfänger im Bereich Schaltungssimulation sowie an fortgestrittene PSpice-Nutzer.
Referent R. Gandía vermittelt den Teilnehmern die Möglichkeiten von PSpice sowie die Features des Programms bis in die Tiefe. Er zeigt, was man mit PSpice alles realisieren kann und geht auf die Neuerungen ein. Auch die Simulation von Designs, die man nie für möglich gehalten hätte mit PSpice zu simulieren, sind ein Thema sowie die Verbindung von PSpice mit anderen Simulatoren zur Auswertung eines kompletten Designs.

Themen der Session „PSpice Device Modeling Interface“: Einleitung, Ablauf zum Erstellen eines Modells, Beispiel. Eine Frage-Antwort-Runde ergänzt die Session.

FlowCAD Online Universität

Kostenlose PSpice-Webinar-Reihe – Session 4 (Hardware in the Loop mit Arduino)

In English
Kosten: 0 EUR
Von Montag, 22. Mai 10:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Montag, 22. Mai 11:30
Die kostenlose Webinar-Reihe wendet sich an Anfänger im Bereich Schaltungssimulation sowie an fortgestrittene PSpice-Nutzer.
Referent R. Gandía vermittelt den Teilnehmern die Möglichkeiten von PSpice sowie die Features des Programms bis in die Tiefe. Er zeigt, was man mit PSpice alles realisieren kann und geht auf die Neuerungen ein. Auch die Simulation von Designs, die man nie für möglich gehalten hätte mit PSpice zu simulieren, sind ein Thema sowie die Verbindung von PSpice mit anderen Simulatoren zur Auswertung eines kompletten Designs.

Themen der Session „PSpice DMI (Hardware in the Loop mit Arduino)“: Einleitung, Ablauf zum Erstellen eines Modells, Beispiel. Eine Frage-Antwort-Runde ergänzt die Session.

FlowCAD Online Universität

Kostenlose PSpice-Webinar-Reihe – Session 5 (PSpice Advanced Analysis I)

In English
Kosten: 0 EUR
Von Dienstag, 06. Juni 10:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Dienstag, 06. Juni 11:30
Die kostenlose Webinar-Reihe wendet sich an Anfänger im Bereich Schaltungssimulation sowie an fortgestrittene PSpice-Nutzer.
Referent R. Gandía vermittelt den Teilnehmern die Möglichkeiten von PSpice sowie die Features des Programms bis in die Tiefe. Er zeigt, was man mit PSpice alles realisieren kann und geht auf die Neuerungen ein. Auch die Simulation von Designs, die man nie für möglich gehalten hätte mit PSpice zu simulieren, sind ein Thema sowie die Verbindung von PSpice mit anderen Simulatoren zur Auswertung eines kompletten Designs.

Themen der Session „PSpice Advanced Analysis I“: Warum PSpice AA – Verbesserung der Produktivität und der Zuverlässigkeit (Sensitivity, Monte Carlo und Parametric Plot), Konvertierung eines Designs von PSpice nach PSpice AA. Ein Beispiel sowie eine Frage-Antwort-Runde ergänzen die Session.

FlowCAD Online Universität

Kostenlose PSpice-Webinar-Reihe – Session 6 (PSpice Advanced Analysis II)

In English
Kosten: 0 EUR
Von Montag, 12. Juni 10:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Montag, 12. Juni 11:30
Die kostenlose Webinar-Reihe wendet sich an Anfänger im Bereich Schaltungssimulation sowie an fortgestrittene PSpice-Nutzer.
Referent R. Gandía vermittelt den Teilnehmern die Möglichkeiten von PSpice sowie die Features des Programms bis in die Tiefe. Er zeigt, was man mit PSpice alles realisieren kann und geht auf die Neuerungen ein. Auch die Simulation von Designs, die man nie für möglich gehalten hätte mit PSpice zu simulieren, sind ein Thema sowie die Verbindung von PSpice mit anderen Simulatoren zur Auswertung eines kompletten Designs.

Themen der Session „PSpice Advanced Analysis II“: Warum PSpice AA – Verbesserung der Produktivität und der Zuverlässigkeit (Optimizer und Smoke), Konvertierung eines Designs von PSpice AD nach PSpice AA. Ein Beispiel sowie eine Frage-Antwort-Runde ergänzen die Session.

FlowCAD Online Universität

Kostenlose PSpice-Webinar-Reihe – Session 7 (Tipps und Tricks)

In English
Kosten: 0 EUR
Von Montag, 19. Juni 10:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Montag, 19. Juni 11:30
Die kostenlose Webinar-Reihe wendet sich an Anfänger im Bereich Schaltungssimulation sowie an fortgestrittene PSpice-Nutzer.
Referent R. Gandía vermittelt den Teilnehmern die Möglichkeiten von PSpice sowie die Features des Programms bis in die Tiefe. Er zeigt, was man mit PSpice alles realisieren kann und geht auf die Neuerungen ein. Auch die Simulation von Designs, die man nie für möglich gehalten hätte mit PSpice zu simulieren, sind ein Thema sowie die Verbindung von PSpice mit anderen Simulatoren zur Auswertung eines kompletten Designs.

Themen der Session „PSpice – Tipps und Tricks“: PSpice Library Browser, PSpice Apps, Probe Window Design Archive and Transfer, Test Bench, Reduzierung der .dat-Datei-Größe, Append Waveform, Probe Window-Darstellung, Speeding up der Simulation. Eine Frage-Antwort-Runde ergänzt die Session.

FlowCAD Online Universität

Kostenlose PSpice-Webinar-Reihe – Session 8 (PSpice Additional Capabilities)

In English
Kosten: 0 EUR
Von Mittwoch, 28. Juni 10:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Mittwoch, 28. Juni 11:30
Die kostenlose Webinar-Reihe wendet sich an Anfänger im Bereich Schaltungssimulation sowie an fortgestrittene PSpice-Nutzer.
Referent R. Gandía vermittelt den Teilnehmern die Möglichkeiten von PSpice sowie die Features des Programms bis in die Tiefe. Er zeigt, was man mit PSpice alles realisieren kann und geht auf die Neuerungen ein. Auch die Simulation von Designs, die man nie für möglich gehalten hätte mit PSpice zu simulieren, sind ein Thema sowie die Verbindung von PSpice mit anderen Simulatoren zur Auswertung eines kompletten Designs.

Themen der Session „PSpice Additional Capabilities“: Frequency Response Analyse, PSpice Library Browser, Learning PSpice, Hystereseverlust einer Spule mit Eisenkern, PSpice Modling Application, Test Bench. Ein Beispiel sowie eine Frage-Antwort-Runde ergänzen die Session.

FlowCAD Online Universität

Kostenlose PSpice-Webinar-Reihe – Session 9 (MATLAB – PSpice Integration)

In English
Kosten: 0 EUR
Von Montag, 03. Juli 10:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Montag, 03. Juli 11:30
Die kostenlose Webinar-Reihe wendet sich an Anfänger im Bereich Schaltungssimulation sowie an fortgestrittene PSpice-Nutzer.
Referent R. Gandía vermittelt den Teilnehmern die Möglichkeiten von PSpice sowie die Features des Programms bis in die Tiefe. Er zeigt, was man mit PSpice alles realisieren kann und geht auf die Neuerungen ein. Auch die Simulation von Designs, die man nie für möglich gehalten hätte mit PSpice zu simulieren, sind ein Thema sowie die Verbindung von PSpice mit anderen Simulatoren zur Auswertung eines kompletten Designs.

Themen der Session „ MATLAB – PSpice Integration “: Simulink/PSpice-Schnittstelle, PSpice/MATLAB Visualization-Schnittstelle, PSpice/MATLAB Funktionen-Schnittstelle, Einstellungen. Ein Beispiel sowie eine Frage-Antwort-Runde ergänzen die letzte Session dieser PSpice-Webinar-Reihe.

Workshops

FlowCAD Online Universität

Kostenloser Boundary Scan Test und Analyse Workshop

In English
Ort: Mägenwil Kosten: 0 CHF
Von Dienstag, 04. April 9:00 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Dienstag, 04. April 17:00
„Testen Sie Ihren Prototypen auf Hardwarefehler“. Wir führen Sie in einem eintägigen Seminar in das Thema „Boundary Scan“ ein. Angesprochen sind alle, die in den Bereichen Elektronikentwicklung, PCB-Design, Test und Produktion tätig sind. Anhand von praktischen, Hands-On Beispielen, gewinnen Sie einen überzeugenden Eindruck über das Boundary Scan Test u. Analyseverfahren.

„Test your prototype on hardware failures“. We introduce you in a one-day seminar to the topic „Boundary Scan“. This seminar is addressed to all, who are active in the fields of electronic development, PCB design, test and manufacturing. With the help of pratical hands-on examples you win a convincing impression of the boundary scan test and analysis technique.

FlowCAD Online Universität

EMV Probleme frühzeitig erkennen durch virtuelles Prototyping

In English
Ort: Mägenwil, Schweiz Kosten: 0 CHF
Von Mittwoch, 12. April 9:00 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Mittwoch, 12. April 12:00

Mit geeigneten Software-Tools werden kritische Probleme schon in der Entwurfsphase erkannt. Dadurch reduzieren sich Entwicklungskosten sowie die Anzahl der Re-Designs erheblich. EMV-Probleme durch virtuelles Prototyping schon in der Entwurfsphase erkennen, spart Kosten und Zeit. Ein elektronisches Design kann in vielen weiteren Bereichen schon während der Entwurfsphase analysiert werden:

  • Interaktion zwischen entwickelter Hardware, Software oder auch realen Sensoren (Hardware in the Loop)
  • Bauteiltoleranzen und Auslastung der Bauteile (Stress)
  • Zuverlässigkeitsanalyse, Berechnung von Kennzahlen wie MTBF, FMEA, usw.
  • Stabilität der Spannungsversorgung und die Stromdichteverteilung
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (Impedanzen, Signalkopplungen)
  • Thermisches Verhalten der gesamtem Baugruppe im Gehäuse
  • Luft- und Kriechstreckenanalyse

Dieser Workshop vertieft im ersten Teil die Themen, im zweiten Teil erfolgt eine Demonstration eines Beispiels aus der Praxis.


FlowCAD Online Universität

EMV Probleme frühzeitig erkennen durch virtuelles Prototyping

In English
Ort: Mägenwil, Schweiz Kosten: 0 CHF
Von Mittwoch, 12. April 13:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Mittwoch, 12. April 16:30

Mit geeigneten Software-Tools werden kritische Probleme schon in der Entwurfsphase erkannt. Dadurch reduzieren sich Entwicklungskosten sowie die Anzahl der Re-Designs erheblich. EMV-Probleme durch virtuelles Prototyping schon in der Entwurfsphase erkennen, spart Kosten und Zeit. Ein elektronisches Design kann in vielen weiteren Bereichen schon während der Entwurfsphase analysiert werden:

  • Interaktion zwischen entwickelter Hardware, Software oder auch realen Sensoren (Hardware in the Loop)
  • Bauteiltoleranzen und Auslastung der Bauteile (Stress)
  • Zuverlässigkeitsanalyse, Berechnung von Kennzahlen wie MTBF, FMEA, usw.
  • Stabilität der Spannungsversorgung und die Stromdichteverteilung
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (Impedanzen, Signalkopplungen)
  • Thermisches Verhalten der gesamtem Baugruppe im Gehäuse
  • Luft- und Kriechstreckenanalyse

Dieser Workshop vertieft im ersten Teil die Themen, im zweiten Teil erfolgt eine Demonstration eines Beispiels aus der Praxis.


FlowCAD Online Universität

Komplexe Mixed-Signal Designs simulieren mit PSpice

In English
Ort: Mägenwil, Schweiz Kosten: 0 CHF
Von Dienstag, 02. Mai 9:00 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Dienstag, 02. Mai 12:00
Übersicht

Filter, Verstärker, lineare und Schaltnetzteile sowie Analog- und Mixed-Signal Designs erfordern eine strenge Überprüfung und Analyse, um sicherzustellen, dass die gestellten Anforderungen erfüllen. Ausfälle aufgrund von Missachtung von Vorgaben führen zu erhöhten Kosten, Nichteinhaltung von Terminen oder Fehlern im Feld. PSpice adressiert diese Probleme und rediziert die Iterationen in der Entwurfsphase erheblich.

In diesem Workshop werden Sie in die Mixed-Signal Simulation, Stress Analyse, Design Optimierung (einschliesslich Curve fit) Sensitivity Analyse und in die Monte Carlo Analyse mit PSpice eingeführt. Sie lernen ebenso, wie neue Modelle importiert oder neu erstellt werden und Schaltplaneingabe in OrCAD Capture. Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit von PSpice als Mixed-Signal Simulator, der alles unterstützt von den Bereichen HF-Systeme bis Low-Power IC Designs.

Verwendete Produkte und Technologien
  • Allegro PSpice Simulator
  • PSpice Advanced Analysis
  • OrCAD Capture
Lernziele
  • Mit OrCAD Capture Schaltpläne erstellen, prüfen und vorbereiten für eine Simulation
  • Standard und IBIS Modelle importieren und neue Modelle mit den Modeling Apps erstellen
  • Code Generierung für Multi-Level Abstraktions-Modellen, welche in in C/C++ oder SystemC beschrieben sind und dadurch das Virtual Prototyping ermöglichen
  • LTspice Netzlisten und Modelle in PSpice simulieren
  • Simulieren und Resultate auswerten mit PSpice
  • Betriebssicherheit der Baugruppe, Ausbeute und Sensitivität einzelner Komponenten Toleranzen verifizieren
  • Design optimieren um Kosten zu reduzieren und Ausbeute zu maximieren
  • Mit Magnetic Parts Editor Modelle für Schaltnetzteile erstellen
Wer sollte teilnehmen
  • Entwickler von analogen und Mixed-Signal Designs
  • Entwickler, welche interessiert sind, die Produktzuverlässigkeit und die Ausbeute zu maximieren und gleichzeitig die Kosten zu senken
  • Entwickler, die lernen wollen, wie Design optimiert werden können um Design-Spezifikationen zu erfüllen

FlowCAD Online Universität

Komplexe Mixed-Signal Designs simulieren mit PSpice

In English
Ort: Mägenwil, Schweiz Kosten: 0 CHF
Von Dienstag, 02. Mai 13:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Dienstag, 02. Mai 16:30
Übersicht

Filter, Verstärker, lineare und Schaltnetzteile sowie Analog- und Mixed-Signal Designs erfordern eine strenge Überprüfung und Analyse, um sicherzustellen, dass die gestellten Anforderungen erfüllen. Ausfälle aufgrund von Missachtung von Vorgaben führen zu erhöhten Kosten, Nichteinhaltung von Terminen oder Fehlern im Feld. PSpice adressiert diese Probleme und rediziert die Iterationen in der Entwurfsphase erheblich.

In diesem Workshop werden Sie in die Mixed-Signal Simulation, Stress Analyse, Design Optimierung (einschliesslich Curve fit) Sensitivity Analyse und in die Monte Carlo Analyse mit PSpice eingeführt. Sie lernen ebenso, wie neue Modelle importiert oder neu erstellt werden und Schaltplaneingabe in OrCAD Capture. Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit von PSpice als Mixed-Signal Simulator, der alles unterstützt von den Bereichen HF-Systeme bis Low-Power IC Designs.

Verwendete Produkte und Technologien
  • Allegro PSpice Simulator
  • PSpice Advanced Analysis
  • OrCAD Capture
Lernziele
  • Mit OrCAD Capture Schaltpläne erstellen, prüfen und vorbereiten für eine Simulation
  • Standard und IBIS Modelle importieren und neue Modelle mit den Modeling Apps erstellen
  • Code Generierung für Multi-Level Abstraktions-Modellen, welche in in C/C++ oder SystemC beschrieben sind und dadurch das Virtual Prototyping ermöglichen
  • LTspice Netzlisten und Modelle in PSpice simulieren
  • Simulieren und Resultate auswerten mit PSpice
  • Betriebssicherheit der Baugruppe, Ausbeute und Sensitivität einzelner Komponenten Toleranzen verifizieren
  • Design optimieren um Kosten zu reduzieren und Ausbeute zu maximieren
  • Mit Magnetic Parts Editor Modelle für Schaltnetzteile erstellen
Wer sollte teilnehmen
  • Entwickler von analogen und Mixed-Signal Designs
  • Entwickler, welche interessiert sind, die Produktzuverlässigkeit und die Ausbeute zu maximieren und gleichzeitig die Kosten zu senken
  • Entwickler, die lernen wollen, wie Design optimiert werden können um Design-Spezifikationen zu erfüllen

FlowCAD Online Universität

EMV Probleme frühzeitig erkennen durch virtuelles Prototyping

In English
Ort: Mägenwil, Schweiz Kosten: 0 CHF
Von Donnerstag, 04. Mai 9:00 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Donnerstag, 04. Mai 12:00

Mit geeigneten Software-Tools werden kritische Probleme schon in der Entwurfsphase erkannt. Dadurch reduzieren sich Entwicklungskosten sowie die Anzahl der Re-Designs erheblich. EMV-Probleme durch virtuelles Prototyping schon in der Entwurfsphase erkennen, spart Kosten und Zeit. Ein elektronisches Design kann in vielen weiteren Bereichen schon während der Entwurfsphase analysiert werden:

  • Interaktion zwischen entwickelter Hardware, Software oder auch realen Sensoren (Hardware in the Loop)
  • Bauteiltoleranzen und Auslastung der Bauteile (Stress)
  • Zuverlässigkeitsanalyse, Berechnung von Kennzahlen wie MTBF, FMEA, usw.
  • Stabilität der Spannungsversorgung und die Stromdichteverteilung
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (Impedanzen, Signalkopplungen)
  • Thermisches Verhalten der gesamtem Baugruppe im Gehäuse
  • Luft- und Kriechstreckenanalyse

Dieser Workshop vertieft im ersten Teil die Themen, im zweiten Teil erfolgt eine Demonstration eines Beispiels aus der Praxis.


FlowCAD Online Universität

EMV Probleme frühzeitig erkennen durch virtuelles Prototyping

In English
Ort: Mägenwil, Schweiz Kosten: 0 CHF
Von Donnerstag, 04. Mai 13:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Donnerstag, 04. Mai 16:30

Mit geeigneten Software-Tools werden kritische Probleme schon in der Entwurfsphase erkannt. Dadurch reduzieren sich Entwicklungskosten sowie die Anzahl der Re-Designs erheblich. EMV-Probleme durch virtuelles Prototyping schon in der Entwurfsphase erkennen, spart Kosten und Zeit. Ein elektronisches Design kann in vielen weiteren Bereichen schon während der Entwurfsphase analysiert werden:

  • Interaktion zwischen entwickelter Hardware, Software oder auch realen Sensoren (Hardware in the Loop)
  • Bauteiltoleranzen und Auslastung der Bauteile (Stress)
  • Zuverlässigkeitsanalyse, Berechnung von Kennzahlen wie MTBF, FMEA, usw.
  • Stabilität der Spannungsversorgung und die Stromdichteverteilung
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (Impedanzen, Signalkopplungen)
  • Thermisches Verhalten der gesamtem Baugruppe im Gehäuse
  • Luft- und Kriechstreckenanalyse

Dieser Workshop vertieft im ersten Teil die Themen, im zweiten Teil erfolgt eine Demonstration eines Beispiels aus der Praxis.


FlowCAD Online Universität

Komplexe Mixed-Signal Designs simulieren mit PSpice

In English
Ort: Mägenwil, Schweiz Kosten: 0 CHF
Von Donnerstag, 11. Mai 9:00 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Donnerstag, 11. Mai 12:00
Übersicht

Filter, Verstärker, lineare und Schaltnetzteile sowie Analog- und Mixed-Signal Designs erfordern eine strenge Überprüfung und Analyse, um sicherzustellen, dass die gestellten Anforderungen erfüllen. Ausfälle aufgrund von Missachtung von Vorgaben führen zu erhöhten Kosten, Nichteinhaltung von Terminen oder Fehlern im Feld. PSpice adressiert diese Probleme und rediziert die Iterationen in der Entwurfsphase erheblich.

In diesem Workshop werden Sie in die Mixed-Signal Simulation, Stress Analyse, Design Optimierung (einschliesslich Curve fit) Sensitivity Analyse und in die Monte Carlo Analyse mit PSpice eingeführt. Sie lernen ebenso, wie neue Modelle importiert oder neu erstellt werden und Schaltplaneingabe in OrCAD Capture. Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit von PSpice als Mixed-Signal Simulator, der alles unterstützt von den Bereichen HF-Systeme bis Low-Power IC Designs.

Verwendete Produkte und Technologien
  • Allegro PSpice Simulator
  • PSpice Advanced Analysis
  • OrCAD Capture
Lernziele
  • Mit OrCAD Capture Schaltpläne erstellen, prüfen und vorbereiten für eine Simulation
  • Standard und IBIS Modelle importieren und neue Modelle mit den Modeling Apps erstellen
  • Code Generierung für Multi-Level Abstraktions-Modellen, welche in in C/C++ oder SystemC beschrieben sind und dadurch das Virtual Prototyping ermöglichen
  • LTspice Netzlisten und Modelle in PSpice simulieren
  • Simulieren und Resultate auswerten mit PSpice
  • Betriebssicherheit der Baugruppe, Ausbeute und Sensitivität einzelner Komponenten Toleranzen verifizieren
  • Design optimieren um Kosten zu reduzieren und Ausbeute zu maximieren
  • Mit Magnetic Parts Editor Modelle für Schaltnetzteile erstellen
Wer sollte teilnehmen
  • Entwickler von analogen und Mixed-Signal Designs
  • Entwickler, welche interessiert sind, die Produktzuverlässigkeit und die Ausbeute zu maximieren und gleichzeitig die Kosten zu senken
  • Entwickler, die lernen wollen, wie Design optimiert werden können um Design-Spezifikationen zu erfüllen

FlowCAD Online Universität

Komplexe Mixed-Signal Designs simulieren mit PSpice

In English
Ort: Mägenwil, Schweiz Kosten: 0 CHF
Von Donnerstag, 11. Mai 13:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Donnerstag, 11. Mai 16:30
Übersicht

Filter, Verstärker, lineare und Schaltnetzteile sowie Analog- und Mixed-Signal Designs erfordern eine strenge Überprüfung und Analyse, um sicherzustellen, dass die gestellten Anforderungen erfüllen. Ausfälle aufgrund von Missachtung von Vorgaben führen zu erhöhten Kosten, Nichteinhaltung von Terminen oder Fehlern im Feld. PSpice adressiert diese Probleme und rediziert die Iterationen in der Entwurfsphase erheblich.

In diesem Workshop werden Sie in die Mixed-Signal Simulation, Stress Analyse, Design Optimierung (einschliesslich Curve fit) Sensitivity Analyse und in die Monte Carlo Analyse mit PSpice eingeführt. Sie lernen ebenso, wie neue Modelle importiert oder neu erstellt werden und Schaltplaneingabe in OrCAD Capture. Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit von PSpice als Mixed-Signal Simulator, der alles unterstützt von den Bereichen HF-Systeme bis Low-Power IC Designs.

Verwendete Produkte und Technologien
  • Allegro PSpice Simulator
  • PSpice Advanced Analysis
  • OrCAD Capture
Lernziele
  • Mit OrCAD Capture Schaltpläne erstellen, prüfen und vorbereiten für eine Simulation
  • Standard und IBIS Modelle importieren und neue Modelle mit den Modeling Apps erstellen
  • Code Generierung für Multi-Level Abstraktions-Modellen, welche in in C/C++ oder SystemC beschrieben sind und dadurch das Virtual Prototyping ermöglichen
  • LTspice Netzlisten und Modelle in PSpice simulieren
  • Simulieren und Resultate auswerten mit PSpice
  • Betriebssicherheit der Baugruppe, Ausbeute und Sensitivität einzelner Komponenten Toleranzen verifizieren
  • Design optimieren um Kosten zu reduzieren und Ausbeute zu maximieren
  • Mit Magnetic Parts Editor Modelle für Schaltnetzteile erstellen
Wer sollte teilnehmen
  • Entwickler von analogen und Mixed-Signal Designs
  • Entwickler, welche interessiert sind, die Produktzuverlässigkeit und die Ausbeute zu maximieren und gleichzeitig die Kosten zu senken
  • Entwickler, die lernen wollen, wie Design optimiert werden können um Design-Spezifikationen zu erfüllen

FlowCAD Online Universität

Kostenloser Boundary Scan Test und Analyse Workshop

In English
Ort: Feldkirchen/München Kosten: 0 EUR
Von Donnerstag, 18. Mai 9:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Donnerstag, 18. Mai 17:00
„Testen Sie Ihren Prototypen auf Hardwarefehler“. Wir führen Sie in einem eintägigen Seminar in das Thema „Boundary Scan“ ein. Angesprochen sind alle, die in den Bereichen Elektronikentwicklung, PCB-Design, Test und Produktion tätig sind. Anhand von praktischen, Hands-On Beispielen, gewinnen Sie einen überzeugenden Eindruck über das Boundary Scan Test u. Analyseverfahren.

„Test your prototype on hardware failures“. We introduce you in a one-day seminar to the topic „Boundary Scan“. This seminar is addressed to all, who are active in the fields of electronic development, PCB design, test and manufacturing. With the help of pratical hands-on examples you win a convincing impression of the boundary scan test and analysis technique.

FlowCAD Online Universität

Kostenloser Boundary Scan Test und Analyse Workshop

In English
Ort: Mägenwil Kosten: 0 CHF
Von Donnerstag, 28. September 9:00 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Donnerstag, 28. September 17:00
„Testen Sie Ihren Prototypen auf Hardwarefehler“. Wir führen Sie in einem eintägigen Seminar in das Thema „Boundary Scan“ ein. Angesprochen sind alle, die in den Bereichen Elektronikentwicklung, PCB-Design, Test und Produktion tätig sind. Anhand von praktischen, Hands-On Beispielen, gewinnen Sie einen überzeugenden Eindruck über das Boundary Scan Test u. Analyseverfahren.

„Test your prototype on hardware failures“. We introduce you in a one-day seminar to the topic „Boundary Scan“. This seminar is addressed to all, who are active in the fields of electronic development, PCB design, test and manufacturing. With the help of pratical hands-on examples you win a convincing impression of the boundary scan test and analysis technique.

FlowCAD Online Universität

Kostenloser Boundary Scan Test und Analyse Workshop

In English
Ort: Feldkirchen/München Kosten: 0 EUR
Von Donnerstag, 30. November 9:30 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Donnerstag, 30. November 17:00
„Testen Sie Ihren Prototypen auf Hardwarefehler“. Wir führen Sie in einem eintägigen Seminar in das Thema „Boundary Scan“ ein. Angesprochen sind alle, die in den Bereichen Elektronikentwicklung, PCB-Design, Test und Produktion tätig sind. Anhand von praktischen, Hands-On Beispielen, gewinnen Sie einen überzeugenden Eindruck über das Boundary Scan Test u. Analyseverfahren.

„Test your prototype on hardware failures“. We introduce you in a one-day seminar to the topic „Boundary Scan“. This seminar is addressed to all, who are active in the fields of electronic development, PCB design, test and manufacturing. With the help of pratical hands-on examples you win a convincing impression of the boundary scan test and analysis technique.

Events / Exhibitions

FlowCAD Online Universität

CDNlive 2017

In English
Ort: Dolce Hotel Unterschleissheim / Munich Kosten: by invitation EUR
Von Montag, 15. Mai 13:00 Jetzt anmelden:
Anmeldeformular
Bis Mittwoch, 17. Mai 17:00
Cadence will present it user group meeting CDNlive "Cadence Designer Network live" again in Unterschleissheim/Munich. The agenda includes Customer papers, Presentations, and workshops.