FlowCAD EDA Software fĂĽr PCB, FPGA, Package und ASIC Design FlowCAD

MATLAB Simulink – PSpice Interface Datenblatt

Co–Simulation von Hard– und Software
Co–Simulation von Hard– und Software

Mit dem SLPS-Interface wird eine Kopplung der Simulation MATLAB® Simulink® zu PSpice hergestellt. Dies eröffnet komplett neue Möglichkeiten im System-Design vom Elektronik, Mechanik und Software durch Co–Simulation. So können Algorithmen, die in programmierbaren Bausteinen als Software realisiert werden, in mathematischen Blöcken in MATLAB dargestellt werden, da dies das bevorzugte Simulationstool der Softwareentwickler ist. Auch das physikalische Verhalten von Mechanik und elektrischen Antrieben kann in MATLAB modelliert werden. Das elektrische Verhalten der Steuerelektronik des Regelkreises wird dagegen in PSpice, dem bevorzugten Simulator der Elektroniker, dargestellt.

In der Co–Simulation synchronisieren sich beide Simulatoren (PSpice / Simulink) und verwenden in einer gemeinsamen Simulation die jeweiligen Zwischenwerte des andere Simulators. Seit der Version 17.2 können die Modelle zwischen den beiden Simulatoren ausgetauscht werden durch eine enge Kooperation zwischen Cadence und The MathWorks. So lassen sich elektromechanische Gesamtsysteme inkl. Software simulieren. MATLAB® und Simulink® sind eingetragene Warenzeichen von The MathWorks.


Video