FlowCAD EDA Software f├╝r PCB, FPGA, Package und ASIC Design FlowCAD

PSpice Simulation Datenblatt

Arbeitspunkt einer Transistorschaltung
Arbeitspunkt einer Transistorschaltung
Auch erfahrene ElektronikÔÇôEntwickler k├Ânnen das Verhalten von elektrischen Schaltungen schwer vorhersagen. Daher werden Schaltungen oder nur kritische Schaltungsteile entweder durch physikalisch aufgebaute Prototypen und anschlie├čende Messungen oder durch Schaltungssimulationen analysiert. Der Trend geht hier klar zur virtuell simulierten Messung, da die Entwicklungszyklen immer k├╝rzer werden und mit Simulationen sehr zeitnah Aussagen getroffen werden k├Ânnen, die mit Messungen korrelieren. Weltweit hat sich PSpice als Referenzsimulator ├╝ber Jahre durchgesetzt, und die meisten Hersteller von Bauteilen bieten PSpiceÔÇôSimulationsmodelle im Internet an.

Basierend auf dem Stromlaufplan, der f├╝r ein PCB Layout gezeichnet wird, kann eine Simulation gestartet werden. Der Anwender f├╝gt ggf. eine Stromquelle oder einen definierten Stimulus und Messpunkte im Stromlaufplan ein. Dieses Verfahren ├Ąhnelt dem eines physikalischen Versuchsaufbaus mit Funktionsgenerator und Oszilloskop.

PSpice Funktionalität
Funktionalit├Ąt von PSpice

Weniger Prototypen durch Simulation

PSpice ist aber viel flexibler als die Messung an Prototypen, da durch einen Mausklick die Bauteilparameter ge├Ąndert oder ganze Reihen von verschiedenen Bauteilen in einer Simulation miteinander verglichen werden k├Ânnen, ohne dass Musterteile beschafft oder ausgel├Âtet werden m├╝ssen.

Die Simulation erm├Âglicht es dem Entwickler, auch die Bauteiltoleranzen in einer umfangreichen Versuchsreihe durchzutesten und mit einer so genannten WorstÔÇôCaseÔÇôAnalyse die Qualit├Ąt der Schaltung in der Serienfertigung vorherzusagen.

System-Simulation

PSpice unterst├╝tzt nicht nur SPICE Simulationsmodelle f├╝r Schaltungen mit diskreten Bauteilen. Es k├Ânnen auch Modelle von h├Âheren Abstraktionsebenen verwendet werden. Diese Verhaltensmodelle oder funktionalen Beschreibungen einer Baugruppe, eines Moduls oder eines mit Software realisiertem digitalen Reglers k├Ânnen in PSpice mit verschiedenen Sprachen beschrieben werden. C, C++, SystemC, VerilogA, VHDL, MatLab-Bl├Âcke oder andere Beschreibungs-Sprachen k├Ânnen in PSpice gemeinsam simuliert werden. Die Systemsimulation ist im Standardumfang von PSpice seit Version 16.6 QIR7 verf├╝gbar.

Links zu PSpice Produkten: