FlowCAD EDA Software für PCB, FPGA, Package und ASIC Design FlowCAD

Teledyne LeCroy

Teledyne LeCroy
Teledyne LeCroy Protokoll Analyser
Bei der Inbetriebnahme von elektrischen Baugruppen kann es zu Fehlern auf den Schnittstellen kommen. Um die Fehler bei seriellen Schnittstellen zu Analysieren werden Protokoll Analyser verwendet. Teledyne LeCroy ist ein Anbieter, der eine Vielzahl von speziellen Geräten anbietet, die für die jeweiligen Protokolle optimiert wurden. Die Geräte werden zwischen den Sender und Empfänger geschaltet. Dann wird der Datenstrom für eine bestimmte Zeit oder bis zu einem Fehler (Event) aufgezeichnet. Schnittstellenfehler können mehrere Ursachen haben. Ist die Signalintegrität verletzt, kann dies mit einem Oszilloskope am Augendiagramm gesehen werden. Mit einem Logic Analyser kann die prinzipielle Datenübertragung der einzelnen Bytes dargestellt werden. Aktuelle serielle High-Speed Schnittstellen übertragen enorme Datenmengen mittels komplexer Protokolle, eine Fehlersuche mit Oszilloskope und Logic State Analyser kann jedoch nur physikalische Fehler ermitteln und bieten keine Lösung des Problems.

Protokoll Analyse

Die seriellen Protokoll Analyser von Teledyne LeCroy kennen die entsprechenden Protokolle der Schnittstelle und prüfen nicht nur die Signalpegel, sondern auch die Syntax innerhalb des Protokolls. So lassen sich Übertragungsfehler auf seriellen Schnittstellen aufspüren. Es kann die komplette Kommunikation mitgeschrieben werden während parallel dazu eine Datenauswertung abläuft. Triggert ein Protokollfehler die Überwachungsfunktion, so kann die Kommunikation vor und nach dem Fehler auf die Festplatte als Trace geschrieben werden. Ein Trace läßt sich dann später analysieren und Fehler rekonstruieren. Somit weiß der Entwickler an welcher Stelle und wie das Protokoll verletzt wurde und kann entsprechend Abhilfe schaffen.
Mit einem Exerciser können Datenströme wieder abgespielt werden und ein Testgerät mit entsprechenden Daten versorgt werden. So kann die Funktion nach der Fehlerbeseitigung überprüft werden. Dabei wird immer die letzte Spezifikation des Protokolls in der Software unterstützt.

Unterstützte Protokolle

USB
DDR
Fibre Channel
PCI Express
Ethernet
MIPI
SAS / SATA